Biographie




Kurzbiographie

Thomas Kagermann

Geboren am 22.7.1950 in Wuppertal
Waldorfschüler
Mutter: Ausdruckstänzerin (Mary Wigman, Leipzig), Kusine des Komponisten Hugo Distler
Klassische Violinausbildung, später freie Improvisation
1973 Mitbegründer der Deutsch-Folk-Gruppe Fiedel Michel
1980-1989 Solokarriere als deutscher Liedermacher
1987-1996 Gesangsschulung: Italienische Schule durch Fritz Jäger („Schule Lamberti“)
Ab 1990 weltmusikalische Experimente; Schwerpunkt: Violine und Gesang
Künstlerische Zusammenarbeit mit Klaus Schulze, Andreas Vollenweider-Band, Jan Akkermann, Nippy Noya u.v.a.
Ab 1995 kompositorische Forschungen im Interferenzbereich christliche Musik – Gesang - Freie Improvisation
2001-2002 Veröffentlichung des 365-Tage-Projektes "Alpha OMega 365".
2005 Mitbegründer des weltweit agierenden Performance-Trios TheatronToKosmo (www.TheatronToKosmo.de).
2007 Gründung des Trios "Zebra Sommerwind".
2015 Veröffentlichung des Albums "Im Reich von dieser Welt".

Thomas Kagermann lebt heute als freier Musiker in Forstmehren, Westerwald

Thomas Kagermann 2004

Ausführliche Biographie

Geboren: 22/07/1950, 4.10 h, Wuppertal,
Waldorf- Schüler.

1957-1964
Ausbildung in klassischer Violine
bei August Posewsky.

Ab 1967
Gitarre, Klavier, Mandoline, Waldzither, diverse Flöten, Streichpsalter und Gesang.



Der Folk Musiker


1972
Gründung der Deutsch-Folk-Gruppe Fiedel Michel.

1973
Erste Schallplattenaufnahmen.

1974
London. Erste Auftritte in verschiedenen Londoner Folkclubs

1973-1979
Tourneen durch Deutschland, Holland, England, Schottland, Irland, Schweiz.

1976,'77,'78
Mary-Mass-Festival Schottland und Edinburgh Festival, Schottland; anschließend Schottland-Tournee auf Einladung des Goethe-Instituts

1978
Gründung der Folk-Rock-Formation Falckenstein.
2 LP's in Zusammenarbeit mit Conny Planck.

1979 & 1980
Schallplattenaufnahmen in Dublin, Windmill-Lane-Studio in Zusammenarbeit mit Chieftains-Paddy-Maloney und Brian Masterson.

1979
Northsea-Festival, Rotterdam, anschließend Falckenstein- Tourneen durch Deutschland bis 1980.


Der Sänger/ Songwriter


1981
Solo-LP: 'Auf der Jagd nach der Zukunft' (Deutsche Grammophon Gesellschaft)

1982
Weltreise.

Ende 1982
2. Solo-LP: 'Ich bin entzückt' (Deutsche Grammophon Gesellschaft)

ab 1983
Astrologische Studien (W. Döbereiner)

1986
LP 'Schwerelose Reise' - Konzerte in Deutschland

1988
LP 'Hinter den Wolken' in Zusammenarbeit mit Jaki Liebezeit.

Ab 1988
Freie Improvisationen mit verschiedenen Musikern

Ab 1988
Gesangsausbildung bei Fritz Jäger (Schule Lamperti)


Der Geiger

1989
Geigenimprovisationen in der Nubischen Wüste bei Luxor (Ägypten)

1991
Gründung des freien Improvisationsensembles Papalagi, bestehend aus immer wieder wechselnden Musikern. Gründungsmitglieder 1991: Michael Lücker, Urs Fuchs, Thomas Kagermann.

Frühjahr 1992
Zusammenarbeit mit Andreas Vollenweider-Band, Jan Akkerman
und Büdi Siebert.

Herbst 1992
CD 'Violunar' (mit Jan Akkerman & Vollenweider -Band)

1993
Sessions in Köln mit Jaki Liebezeit, Matthias Keul und anderen.

1994
Zusammenarbeit mit Axel Heilhecker und Samson Gassama.

November '94
Veröffentlichung der CD 'eyeM' in Deutschland und USA.

ab 1995
Zusammenarbeit mit Nippy Noya

1997
Veröffentlichung der CD 'Delicious Fruit', Produzent Nippy Noya

1998
Veröffentlichung des Albums 'Monchique'
mit der Band Walk of the elefants, bestehend aus:
Eli Thoböll, Akkordeon Heike Branca
, Elektro-Bass Stefan Krachten, Schlagzeug Thomas Kagermann, elektroak. Violine in Zusammenarbeit mit Manne Praeker, SPLIFF. Produzenten: Stefan Krachten und Thomas Kagermann.

1998
Zusammenarbeit mit Tom Dams, Produktion und Veröffentlichung des Albums 'Transvolution'.

Sommer 1998
Deutschlandtournee des Projektes Transvolution: freie Improvisationen zu den Filmen 'Faszination Natur', 'Mikrokosmos', 'Anima Mundi', 'der Panther' in 28 deutschen CINEMAXXen im Surround-Sound.

Sommer 2000
Zusammenarbeit mit Klaus Schulze, 10 CD-Box 'Contemporary works', sh. die 'Ballett-Alben' u.a. (für weitere Informationen siehe www. rainhorse. com.)

Mai 2001
Thomas Kagermann geht online mit den Domains www.violunar.de, www.kagermann.com und
www.thomas-kagermann.de

Oktober 2001
Veröffentlichung des solo-albums 'Kyrios'
"2002 Aufnahmen des Jahresprojektes ALPHA-OMEGA 365; Lago Maggiore, Italien
Produzent: Thomas Kagermann.

2003 - 2004
Bau der Musik-Kuppel

Frühjahr 2004
Veröffentlichung des TAU-Debutalbums "Garden of Tiki" bei BSC-Music [ derzeit mit dem Titelstück auf der Buddha Lounge III-Compilation auf Platz 14 der Wellness-Charts in USA, Juni 2004 ]

Dezember 2004
Veröffentlichung des Gesamtwerkes "Alpha Omega 365"

Juli 2005
Veröffentlichung des Albums "Ocean"

Dezember 2006
Gründung von "ZebraSommerwind" (siehe Homepage www.zebrasommerwind.de).

2007
Gründung des multimedialen Performance-Projektes "TheatronToKosmo" (www.theatronkosmo.de)
Auftritte in:
- Japan, NHK-Hall, Osaka, November 2007
- Syrien, Eröffnung der Deutsch-Syrischen Musiktage in Aleppo, Februar 2008
- Marokko, Rendezvous de la Musique, März 2008

2008
Veröffentlichung des Albums "The Lamb and the Loop"

Oktober 2015

Veröffentlichung des Albums "Im Reich von dieser Welt"




nach oben!